HOTELSICHERHEIT

Hotels nehmen bei der Sicherheit im öffentlichen Raum sowie im Unternehmensumfeld eine Sonderrolle ein. Durch ständig wechselnde Gäste ist jedes Hotel einem erhöhten Risiko von Diebstählen oder Sachbeschädigungen ausgesetzt, die mit wachsender Bettenzahl ebenfalls steigen. Maßnahmen zur Hotelsicherheit sind für Hotels aller Größenordnungen unverzichtbar, um sämtlichen Gästen und dem Personal ein angenehmes Lebens- und Arbeitsumfeld zu bieten.

 

Spezielle Risiken von Hotels erkennen und minimieren

 

Jedes Hotelmanagement hierzulande sieht sich seit längerem mit einer steigenden Anzahl von Delikten im eigenen Haus konfrontiert. Die Hemmschwelle verschiedener Hotelgäste, einen Diebstahl von Hoteleigentum durchzuführen, ist über die Jahrzehnte spürbar gesunken. Auch Sachbeschädigungen in den Hotelzimmern oder öffentlichen Bereichen gehören zum alltäglichen Hotelbetrieb dazu, vielfach lässt sich der Schädiger im Nachhinein nicht mehr ausfindig machen. Um das eigene Hotel mit seinem Inventar zu schützen und auch allen Angestellten des Hauses eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen, rückt die Hotelsicherheit mit einer Vielzahl angemessener Maßnahmen daher in den Fokus.

 

Die Hotelsicherheit wird stetig weiterentwickelt

 

In der Vergangenheit lassen sich nur wenige Tätigkeiten eines Hotelbetriebs dem Bereich der Hotelsicherheit zuordnen. Die Arbeit eines Doormans, Liftboys oder Fahrers für gehobene Kunden war vielfach eher ein besonderer Service als eine echte Sicherheitsmaßnahme. Dies hat sich gerade bei größeren und etablierten Hotelketten geändert, in denen verschiedene Aufgabenbereiche zwischen Service und Sicherheit liegen. Neben der Arbeit eines Doormans spielt vor allem die Wachdiensttätigkeit auf den Fluren wie auch eine professionelle Arbeit in der Event- und Kongresssicherung eine Rolle. Bei Notfallsituationen und kriminellen Übergriffen auf das Hotel ist das geschulte Wach- und Sicherheitspersonal zudem in der Lage, blitzschnell zu reagieren und sichernde Maßnahmen für alle Personen einzuleiten.

Mit zeitgemäßer Technik zur umfassenden Hotelsicherheit

Der Einsatz geschulter Personen von Wach- und Sicherheitsdiensten ist in modernen Hotels ebenso etabliert wie die Verwendung einer zeitgemäßen Sicherheitstechnik. Die Überwachung einzelner Hotelbereiche bei Kamera spielt ebenso ein wie eine Koordination sämtlicher Arbeitskräfte der Hotelsicherheit über Funk oder andere Technologien. Damit sich jeder Hotelgast weiterhin wohlfühlt, ist eine sehr abgestimmte und dezente Wahl der Methoden zur Hotelsicherheit unverzichtbar. In Zusammenarbeit mit einer zeitgemäßen Sicherheitsberatung lässt sich am ehesten herausfinden, welche Maßnahmen für das eigene Hotel am besten geeignet sind.

Analyse der Sicherheitsstandards des Hotels und Ermittelung von Schwachstellen. Absicherung von Konferenzen und Tagungen. Empfang und Betreuung Ihrer Gäste bei Veranstaltungen.

Einsatz und Koordinationen von Bussen und Fahrdienst mit Limousinen. Konzeption und Koordination von komplexen Sicherheitsmaßnahmen. Einsatz eines Doorman (tagsüber / nachts). Betreuung Ihres Hauses bei anderen besonderen Anlässen (wie z.B. Großveranstaltungen im Nahbereich, Aufenthalt von VIPs).

Kontakt

Compact Security

Inh. Stefan Kubitzky

Kleckerwaldstr. 74

21227 Bendestorf

Tel: 04183 - 778099-0

Fax: 04183 - 778099-1

Mobil: 0171 - 3619124

info@compact-security.de

Öffnungszeiten

Montag - Samstag

Nach Vereinbarung

Follow Us